Werbung
strumpf
logo
Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich.

Der Bordellknigge – darauf sollte man achten

Wie verhält man sich im Bordell richtig? Hier haben wir einige Regeln für Dich zusammengestellt. Es ist sehr hilfreich sich an diese Regeln zu halten. Der nächste Besuch in Deinem Lieblingsbordell Erospark wird dadurch noch schöner.

Hier die TOP TEN, mit Sachen die die Mädels zuverlässig nerven werden:

  1. Warum verkaufst Du Dich eigentlich hier, hast Du keinen anderen Arbeitsplatz gefunden?
  2. Kann ich Dich privat treffen und wo wohnst Du eigentlich?
  3. Jegliche Anstrengungen das Mädel zu einer anderen Arbeit zu überreden. Rede lieber über Dich und was Du so tust.
  4. Zu lange Fingernägel und dazu noch Trauerränder darunter!
  5. Ungewaschener Körper und schwitzende Genitalien.
  6. Schaben und kratzen oder zu dolles anfassen an den inneren Schamlippen oder auch außen. Das ganze evtl. noch mit Fingernägeln, und ohne die Frage zu stellen ob das in Ordnung geht (Was es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht ist!) Vor dem Anfassen bitte fragen!!!
  7. Anfangen zu verhandeln ob's auch ohne Gummi also ohne Safer Sex geht. DAS GEHT GARNICHT!!!
  8. Rumlügen, dass es andere Mädels auch ohne Gummi machen.
  9. Gestank aus dem Mund.
  10. Naja und dann legst Du Dich auf dem Rücken, legst die Arme nach hinten und stellst Dich tot. Du reagierst nicht auf das Tun des Mädchens. Gerade unerfahrene Mädchen wirst Du hiermit an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringen. Falls Du aber doch zu den regungslosen Genießern gehörst, dann teile dies bitte der Dame vorher mit, damit sie nicht der Meinung ist, hier komplett alles falsch zu machen.

Und jetzt verraten wir Dir noch wie Du ein gern gesehener Gast bei den Mädels wirst:

Vor dem Besuch im Bordell solltest Du Dich und besonders Deinen kleinen Freund gründlich und ausgiebig mit Seife etc. waschen. Besonders die Verwendung von Mundwasser und Zahnpasta zur Pflege Deiner Zähne ist angebracht.

Die Dame Deiner Wahl solltest Du nicht über persönliche Dinge ausfragen. Die meisten werden ohnehin nicht die Wahrheit sagen, um sich selbst zu schützen. Oder denkst Du im Ernst, dass viele der Mädchen französische Vornamen haben?

Du solltest dem Mädchen zeigen, dass Du nicht nur Ihre Dienste in Anspruch nimmst, sondern sie auch respektierst. Das könntest Du zum Beispiel, indem Du auch mal den aktiven Part übernimmst. Du solltest die Dame aber vorher fragen, bevor Du "drauflos rubbelst".

Vor allem solltest Du ehrlich sein, wenn Du gefragt wirst, was Dir gefällt. Manche Mädels die neu im Gewerbe sind wissen sonst nicht, ob sie das Richtige tun. Wenn sie also fragt, "Was möchtest Du?" Sage es. Bitte nicht antworten: "Das überlasse ich ganz Dir", wenn Du das Mädchen das erste Mal besuchst. In diesem Fall wäre es besser, zu fragen, was dem Mädchen gefällt.

Schneide Dir die Fingernägel so kurz wie möglich! Und wenn Du möchtest, dass Dich die Dame besonders gut behandelt, dann gib auch mal ein paar Euro Trinkgeld. Mache ihr Komplimente. Wenn Du alle diese Punkte beherzigst, dann bist Du ein gern gesehener Gast und wirst Vorzüge genießen, die anderen Freiern

Dein Erospark Team

Rottenburg, Huren, Dreifarbenhaus, Schiller, Eroscenter, Reutlingen, Eroscenter, Reutlingen, Waiblingen, Ludwigsburg, Böblingen, Puff, Bumsen, Baden-Württemberg, c33, Pforzheim, Nachtclub, Poppen, Striptease, Stuttgart, Lifecam, Esslingen, Stuttgart, Eros Arena, Bordell, Böblingen, Eros Park, Erospark, Laufhaus, Tübingen, Waiblingen, FKK Club, Sindelfingen, Leonberg, Calw, Jaguar, Esslingen, Erotikbar
strumpf